Yasni erfüllt gerne alle Wünsche seiner Nutzer

Fast alle. Bei einigen Nutzeranfragen und E-Mails, die uns erreichen, stoßen wir leider an unsere Grenzen. Egal, wie viel Mühe wir uns auch geben. Egal, wie viele neue Mitarbeiter wir für unseren Support einstellen oder interne Weiterbildungsmaßnahmen wir anstoßen. Hier mal ein kleiner, aber feiner Auszug aus den skurrilsten Anfragen, die in letzter Zeit an uns gerichtet worden sind. Bitte alles mit einem Augenzwinkern verstehen. Wir wollen hier natürlich niemanden bloßstellen. Vermutlich liegt bei der ein oder anderen Mail einfach eine Verwechslung vor. Dennoch, Unterhaltungswert ist definitiv garantiert. Und unser Support musste wirklich genau hinschauen!

googleplus_300x300_5

Nutzeranfrage #1:

Dear Yasni team, remove the bike with my ex girlfriend on it please.”

Schwierig. Wir kennen ja weder Bike noch Girlfriend.

Nutzeranfrage #2:

Liebes yasni-Team, hiermit möchte ich gerne bei ihnen kündigen und mit ihnen vereinbaren, dass ich ihnen 30 Euro jeden Monat überweise, wenn sie damit einverstanden sind.”

Aber warum uns hier jeden Monat 30€ überwiesen werden sollen, ist uns immer noch nicht so ganz klar…

Nutzeranfrage #3:

“Liebes yasni-Team,ich bitte hiermit um Entfernung der Artikel über Alkohol, da dieses Gespräch nie statt gefunden hat. Und ich nicht damit einverstanden bin.”

Hier stehen wir völlig auf dem Schlauch. <hicks>

Nutzeranfrage #4:

Liebes yasni-Team, Bin seit Jahren Bettnässer und muss Windeln und Gummihöschen tragen. Suche Kontakt zu Personen, die in der gleichen Situation sich befinden. Vielleicht könnt Ihr mich weiter vermitteln.

Es wollte sich bisher noch keiner aus unserem Team outen…

Nutzeranfrage #5:

Liebes yasni-Team,ich arbeite als Berufskrankenpfleger / Pflegedienstleiter und wäre interessiert eine Ausbildung als Masseur zu absolvieren- bieten sie eine Ausbildung an?

Eine Ausbildung bieten wir nicht an, aber Bedarf bestünde schon!

Zwinkerndes Smiley

One thought on “Yasni erfüllt gerne alle Wünsche seiner Nutzer”

  1. Also
    ich verstehe wirkliCh nicht, warum bei diesen witzig aufbereiteten Anfragen keine Kommentare erfolgten.
    Okay, zugegebenermaßen, von mir kam auch keiner. Bisher. Habs wohl überlesen. So wie viele User nicht einmal wissen, wo sich der/das? Yasniblog befindet.
    Leider…

    Herzliche Grüße an dieser Stelle an das gesamte Yasniteam und danke, dass es Yasni gibt! Was? Ich höre da gerade im Hintergrund, wie jemand sagt, ich soll nicht so dick auftragen.

    Das ist aber meine Meinung!

    Auf ein erfolgreiches 2013!!!
    Regina sehnert

Kommentare sind geschlossen.