Yasni mit Volldampf auf dem Weg nach Russland

Stillstand ist ja meistens doof, besonders für ein junges und innovatives Startup wie Yasni. Und weil es in den letzten Monaten so ausgesprochen gut für uns gelaufen ist, besonders im Hinblick auf unser internationales Wachstum, haben wir gedacht, wir schauen uns mal in Russland um. Wir haben mittlerweile einen Haufen Nutzer aus der ganzen Welt (USA, UK, Frankreich, Kanada, Brasilien usw.), aber in Russland steckt unserer Meinung nach noch ein riesiges Potential. Deswegen haben wir zunächst mal russisch als neue Sprache eingeführt. Das war keine kleine Aufgabe, immerhin mussten alle Yasni-Seiten und Texte übersetzt werden. Gott sei Dank haben wir eine Muttersprachlerin in unserem Team. Ihr könnt also jetzt die Seite, nachdem ihr euch in euer Exposé eingeloggt habt, komplett auf russisch nutzen. Das gilt natürlich auch für alle ausgeloggten Yasni-Nutzer, die als Browsersprache russisch verwenden.

Und dann, ganz frisch aus dem Boden gestampft, ist unsere russische Yasni-Domain, erreichbar unter yasni.ru.

image

Was für ein Potential in Russland steckt, sieht man zum Beispiel daran, dass das Land flächenmäßig das größte der Erde ist und über 140 Millionen Einwohner zählt! Wir freuen uns schon sehr darauf, diese 140 Millionen zukünftig auf yasni.ru willkommen zu heißen!

Zwinkerndes Smiley

3 thoughts on “Yasni mit Volldampf auf dem Weg nach Russland”

  1. Das verbesserte Yasni gefällt mir.

    Lange habe ich hier nichts mehr getan, weil die Oberfläche mir nicht mehr zugesagt hat.

    Nun werde ich wieder öfter hier sein.

    Ich kann einfach nur sagen, das habt ihr toll gemacht!

    Schöne Grüße

    Rantje

  2. Hallo Frau Wagener,

    vielen Dank für die netten Worte und das Lob – das tut gut! 😉 Wir geben uns Mühe, Yasni immer weiter zu optimieren und an die Bedürfnisse unserer Nutzer anzupassen. 😉

Kommentare sind geschlossen.