Verschwundene Bekannte und die Folgen

Auf yasni tummeln sich verschiedene interessante Persönlichkeiten: Künstler, Autoren, Geschäftsleute, Wissenschaftler, Autodidakten, Privatleute, Selbstständige, Mediziner, Sammler, Musiker, Vertriebler… und alle haben vor allem ein Ziel: sich selbst und ihre Dienstleistung vorzustellen und neue Leute kennen zu lernen. Auf der anderen Seite gibt auch Nutzer, die das „Kennenlernen“ neuer Menschen zu anderen Zwecken betreiben: Spammer, Scammer, Faker, Sockenpuppen, Abzocker und anderes zwielichtiges Gesindel.

Der yasni-Support hat da ein Auge drauf und versucht natürlich, den Missbrauch der Plattform zu verhindern. Wenn wir auf verdächtige Exposés stoßen oder auf solche hingewiesen werden, prüfen wir die Darstellung. Im Zweifelsfall wird das Exposé deaktiviert. (Bei einer Deaktivierung verschwindet das Exposé zwar sofort wie bei einer Löschung, aber die Mailadresse wird gleichzeitig im System gesperrt. Das verhindert ein sofortiges Neuanlegen des Users.) Alle paar Monate findet dann eine große „Putzaktion“ statt und die deaktivierten Nutzer werden endgültig aus dem System gelöscht.

Putzaktion bei yasni

Nun ist es so, dass – solange deaktivierte User im System sind – „Spuren“ noch erhalten bleiben. Zwar verschwinden sie und ihre Bewertungen sofort aus der Suchergebnisseite, aus der VIP-Rangberechnung, aus Besuchergalerien und Nachrichtenboxen, aber z.B. in den Statistiken bei den „Bekannten“ bleiben sie noch erhalten. Und nach der letzten Aufräumaktion bemerkten einige Nutzer tatsächlich, dass ihnen „Bekannte“ verloren gegangen sind. Sie vermissten zwar keinen direkt, aber ganz offenkundig war der Zähler zurückgesprungen.

Gerade unsere Top-Personen auf der Startseite bzw. die hohen VIP-Ränge, die ja nicht zuletzt durch ihre prominente Positionierung viele – auch mal zweifelhafte – „Bekanntschaften“ auf sich gezogen haben, dürften den Verlust deutlich bemerkt haben.

Aber wie gesagt:

Einen eigentlichen „Verlust“ gab es gar nicht. Es war nur eine Korrektur in der Statistik. Die „verschwundenen“ Bekannten waren längst weg. Aber wenn dann Nutzer besorgt im Support nachfragen, warum plötzlich 20 Bekannte verschwunden sind, ohne sagen zu können, um wen es sich genau handelt, dann sitzen wir doch da und überlegen ernsthaft, ob das wir die „Bekanntschaft“-Funktion auf Yasni nicht besser in „Exposés sammeln“ umbenennen sollten.

Was nützen einem denn Bekannte, die yasni zum Spammen und Faken benutzen und deren Verlust man erst Monate später bemerkt?

14 thoughts on “Verschwundene Bekannte und die Folgen”

  1. …ob „Bekanntschaft“ oder „Exposés sammeln“ ist eigendlich egal, wichtig es wird geputzt bei yasni ;-))
    ich hatte schon länger festgestellt, die zahl welche außen bei den smili`s steht stimmt nich überein und so ist es auch heute noch.

    ja und spamer und fakes findet man überall.
    danke für diese aufklärung!
    liegrü carla

  2. Wo sind meine Doppelherzen geblieben.es fehlen viele.Leider fehlen keine Heulis.Was ist los bei Yasni.Ich habe mich schon vor längerer Zeit darüber beklagt,und habe keine Antwort erhalten.

  3. Guten Morgen!
    Es sind sowohl Doppelherzen als auch Heulis verschwunden. Und gegebenenfalls auch Bewertungen dazwischen.
    Warum das so ist, sollte oben eigentlich erklärt sein.
    Exposés, die aufgrund von z.B. AGB-Verstößen deaktiviert wurden, waren teilweise auch Spender von Doppelherzen.

    Jenny Florstedt

  4. Wer kommt wirklich ernsthaft
    auf die Idee,
    Online Bekannte täg-lich zu zählen
    und,
    wenn die Zahl sich ändert,
    Support zu fragen,
    wo sie ge-blieben sind?

    Wenn jemand nicht weiss,wo seine vermeintliche Bekannten verblieben sind, sollte nicht Support, sondern schleunigst sich selbst fragen, ob es sich dabei um eine wirkliche Bekannte gehandelt hat.

    Exposes können deaktiviert oder gelöscht werden. Menschen, die sich wirklich kennen, wissen darüber bescheid, warum, wieso etc.

    Verstehe ich es so, dass jetzt Yasni Support bei jeder Deaktivierung oder Löschung die betroffenen User anschreiben und mitteilen soll:

    „Es tut uns sehr leid Ihnen mitzuteilen, dass eine, zwei oder so und so viele Exposes(inkl Namen und Screenshots zur Erinnerung)aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr auf Ihrer Liste zu sehen sind. Wir teilen Ihren Bekannten- und VIP Rankverlust mit und möchten hiermit unser aufrichtiges Online Beileid aussprechen. Mit freundlichen Grüssen. Ihr Yasni Support“

    PS: Mir dürften
    manchmal
    auch mehrere Herzen
    fehlen.
    Ich würde sie
    aber….
    niemals
    in der Yasni Zentrale,
    sondern innnnnnnnn….
    Heidelberg
    suchen.
    🙂

    Mit herzlichsten Grüssen

    Tedora

  5. Hallo an Alle,

    mal ehrlich, man kann schon mal an einem Heuli-Doppelherz-und -*huch-da- fehlt- ja- einer-oder- was- auch -immer-jetlag* leiden 😉
    (Ich bin nach einer Großputzaktion auch immer schlapp und da wären aufmunternde Worte schon ganz nett.)
    Und bei über 1000.Bekannten, kann man schon mal den Überblick, sprich Namen vergessen,oder? Merkt man doch nur wenn die Punktzahl sich verringert.
    Hier wird bewertet, „entwertet“, geklickt und nicht geklickt, Nachrichten geschickt,kommentiert…mal mehr, mal weniger…das ist das „Yasni-Konzept“ oder? Gut so und diese Entlausung war doch mal nötig. Schließlich schreiben doch auch nicht wenige User, wenn sie etwas Spam-iges, Fake-iges, Zwielicht-iges gefunden haben. Freuen wir uns also über das Putzkommando!!!
    @ Tedora, also so eine Beileidsbekundung würde ich schon ganz hübsch finden… 😉
    * Liebe YasniUserInnen,leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass uns wieder ein freundlicher User verlassen musste. Er ging in Frieden wohin auch immer. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten. Wir bedauern den tragischen Punkteverlusst zutiefst und werden uns bemühen Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. In stiller Anteilnahme….. (übrigens gibt es Doppelherz auch in Flaschen) Ihr stets aufmerksames Reinigungs ähm Support-Team
    Herzliche Grüße,
    Gerty

  6. Ich war auch unter denen, die sich das nicht zusammenreimen konnten. Spätestens nach diesem Beitrag wurde mir klar,wie das zusammenhängt.
    Hoch lebe die Putzaktion!!!!

    Herzlichst grüßt Regina

  7. Die(die Herzen),liebe Tedora , sind aber bereits alle wieder vergeben ,die in Heidelberg – weiß ich aus zuverlässiger Quelle ! Suchen ist also auch da zwecklos ! Aber im Ernst,wichtig ist letztlich zumindest für mich nicht der VIP-Rank und auch nicht wieviele Anonyme und Andere sich irgendwie verabschieden ,sondern einzig die nett und interessant gepflegten Kontakte – und ich habe darüber bereits geschrieben ,von Zeit zu Zeit, unabhängig von der tatsächlichen Jahreszeit mache ich sowieso „Frühjahrsputz“ und da bleibt dann jede „Karteileiche“ unweigerlich auf der Strecke.In diesem Sinne herzliche Grüße Hans-Gerhard

  8. Betreffs verschwundene /verschollene Bekannte:
    In einem besonderen Fall hätte man es denn doch gern gewusst. Wie ich gestern durch Markus Angerer erfuhr, hat das lange ungewöhnliche Schweigen eines meiner liebsten Yasnifreunde einen traurigen Grund.
    Unser Däneking Bent Palmvang ist plötzlich verstorben. Er war ein besonderer Mensch. Klug, gütig,verständnisvoll und immer bereit zu helfen. Sein Humor und sein Lächeln werden mir fehlen.

    Herzliche Grüße von Regina

  9. Über Nacht sind schlagartig 8 Negativsmileys aus meinem Profil verschwunden und im weiteren Verlauf nochmal weitere 200+.

    Trotzdem sehe ich aus dem Augenwinkel nach wie vor Profile, bei denen auch ein unbedarfter Beobachter sofort erkennt, dass sie gegen die AGB verstossen. Nur yasni scheint dem mit Gemach oder durch Personalmangel genötigt zuzusehen (das würde auch das seit gestern bestehende Push-Zahlungsmodell erklären).

    Seit gestern frage ich mich allerdings, inwieweit yasni auch einfach mir nichts dir nichts reguläre Profile einfach mal so löscht, wie es offensichtlich mit diesem passiert ist: ID 1262506

    Da warte ich gespannt auf die Antwort, werde allerdings angesichts der gewohnten Schnelligkeit auf keinen Fall den Atem dabei anhalten.

  10. Guten Tag! Ich bin da sehr oft enthalten in Ihrer Aufzählung, vor allem als Autorin. Aber wenn ich die Titel aufrufe, ist nichts im Kasten.
    Was bedeutet das und wie kann ich das ergänzen?
    Bin neu bei Euch und hätte gern Eure Hilfe.
    Gruß, Sabine Schöck

  11. Hallo,das Thema – Verschwundene/Verschollene Bekannte – ist so alt wie Yasni selbst,aber immer wieder aktuell.Dies kann und hat vielfältige Gründe, z.B. orientieren sich User neu und auf anderen Communitys,oder es gibt traurige Gründe,indem Menschen nicht mehr präsent sein können,aus Gründen von Krankheit oder Tod.Ein weiteres mehr oder weniger Ärgernis sind diese dubiosen Bewertungen von irgendwelchen „Anonymikern“ ,die sich einen blödsinnigen Spaß daraus machen Negativbewertungen einzugeben.Dies alles hat natürlich Auswirkungen auf das Ranking.Mich persönlich allerdings tangiert dies nicht,da ich ein Ranking,sprich VIP-Beurteilung für nicht primär erachte.Ob mit oder ohne exelentem VIP-Rank kann ich gleichermaßen interessante Kontakte pflegen bzw.knüpfen !Wer mich mag oder mich interessant findet nimmt mich an oder auch nicht.Auch für mich gibt es bekanntermaßen den berühmt,berüchtigten Klick – und weg ist der Kontakt,den ich nicht möchte.Was ich nun nicht so ganz realisieren kann, ist die Frage von Sabine Schöck hinsichtlich ihrer Aufzählung als Autorin zu diesem Thema ? Habe bislang dahingehend noch keine Erkenntnisse sammeln können und höre,sprich lese den Namen auch zum ersten Mal.Vielleicht habe ich auch nur etwas übersehen! Werde mir aber gleich einmal ihr Profil anschauen. In diesm Sinne herzliche Grüße an Sabine Schöck und willkommen ! MfG. Hans-Gerhard A…

  12. Hallo, Sabine,

    ich würde Ihnen gern helfen, verstehe allerdings nicht so recht, was Sie meinen mit „Aufzählung“ und „Kasten“. Wie können gerne im Profil schreiben.

    Herzliche Grüße von Regina

Kommentare sind geschlossen.