Das Yasni-Treffen und Diana Kammer

Hallo, ihr lieben Yasni-Café-und Smalltalk-Fans, ich grüße euch herzlich. Schön, dass ihr wieder da seid! Nummer 4 ist angesagt, von vielen lange erwartet, und nun ist es endlich soweit. Unser Thema heute: Das letzte Yasni-Treffen. Ich schrieb in einem Blog, dass Diana Kammer und die Yasni-Treffen nicht voneinander zu trennen sind. Deshalb habe ich Diana heute eingeladen. Fragen wir sie doch einfach einmal selbst, wie alles begann.

„Liebe Regina, liebe interessierte Leser!
Ende 2009 hatte ich, inspiriert von Tedora und ihrer Europareise, das erste Yasni-Treffen geplant. Damals wurde ich noch wohlwollend per PN von verschiedenen Yasni-Usern gar darauf vorbereitet, dass das auch ein Flop werden könne. „Ich solle mir nicht so viel dabei erhoffen“, so, und ähnlich war der Wortlaut mancher PN`s gewesen. Mir war klar, dass nicht alle Yasnianer kommen würden, aber mir war ebenso bewusst, dass es in diesem Netzwerk bereits einen „harten Kern“ gab und dass diese Menschen bereit waren, sich persönlich zu treffen und kennen zu lernen.

Es war ganz einfach an der Zeit, „Buchstaben einen Klang zu geben, ja, die virtuelle Welt lebendig werden zu lassen“. Dank Markus Angerers` Angebot, diesem geplanten Treffen einen Beitrag in seinem Blog zu widmen, war der erste Schritt getan, den besagten „harten Kern“ aus sich heraus wachsen zu lassen.

Von diesem Augenblick an konnte von einem Flop keine Rede mehr sein. Alle User wurden durch die Kolumne „Mr. Angerer“ erreicht. Und die zahlreichen Zuschriften zeigten definitiv ein großes Interesse an einem Treffen. Der Ort des Kennenlernens wurde Frankfurt, genauer das „Schopenhauer- Café“. Wir waren eine bunt gemischte Gesellschaft. Kaum zu glauben, dass dies unsere erste Begegnung sein sollte. Es war, als würden wir uns schon ewig kennen.

Genauso hatte ich mir das vorgestellt. Seither freue ich mich jedes Jahr aufs Neue, wenn ich damit beginnen kann, “das Nächste” zu planen und gemeinsam mit Markus zu organisieren.

Danke noch einmal an alle, die diese vier Treffen mit Ihrem Interesse und ihrer Anwesenheit zu dem machten, was sie wurden und noch immer sind: Harmonische Begegnungen und das Herstellen interessanter persönlicher Kontakte, die wieder einmal mehr zeigen, dass das persönliche soziale Miteinander nicht bei allen Usern von diversen Netzwerken, in diesem Falle bei Yasni, gänzlich verloren gegangen ist. Ich bin überzeugt, dass es auch beim fünften Treffen so sein wird!“

„Herzlichen Dank, liebe Diana, für die interessanten Hintergrundinformationen.“

„Gerne, liebe Regina. Aber nun übergebe ich dir das Wort. Ich bin neugierig auf deinen Bericht über das letzte Treffen, an dem ich leider aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte.“

„Markus bat mich, diesen Bericht für ihn zu übernehmen. So beginne ich also: Hannelore Abbenhaus und ich trafen uns schon am Vorabend des 23.Juni in einem Thai-Restaurant mit Max Armin Holzbach nebst Gattin und waren voller Vorfreude auf den Samstagmorgen. Ob wohl alle, die sich angekündigt hatten, kommen würden, fragten wir uns.

Am Morgen des 23. Juni kamen Hannelore und ich erst gegen 11 Uhr im Schopenhauercafé an, wir hatten den falschen U-Bahn- Ausgang gewählt 😉

Wir waren natürlich nicht die ersten! Bei jedem Neuankömmling gab es ein großes Hallo. Nach und nach füllten sich die Plätze vor dem Café, und es formierte sich bis mittags eine zwar kleine, aber wieder sehr bunt gemischte Gruppe: Markus Angerer, Hans-Joachim Bumke, Max Armin Holzbach und Elfriede, Carla Herrmann, Elke Schreiber, Uwe Kampmann, Hannelore Abbenhaus, Christine Zwanzger und ich. Später kamen auch noch Eckart E.Glüer mit Gattin und Sohn hinzu.

Es gab viel zu lachen, zu diskutieren, ja, auch genug zu essen. Nach Anfrage an den Wirt betreffs Tiramisu: „Haben Sie noch das leckere Tiramisu vom letzten Jahr?“ antwortete er schmunzelnd: „Das vom letzten Jahr leider nicht mehr, aber wenn Sie es wünschen, dann gibt es Neues!“

Und das gab es dann auch. Noch besser als das vom letzten Jahr 😉

Bis zum späten Nachmittag diskutierten wir über politische, soziale, psychologische und auch private Themen. Langeweile kam nicht auf. Wir alle waren uns einig: Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder. In Frankfurt oder anderswo. Und vielleicht können dann 2013 auch alle kommen, die sich ursprünglich angemeldet hatten….

image

image

Treffen_03

Mehr Bilder findet man hier in meinem Blog.

So, nun bedient euch bitte, Getränke sind ausreichend vorhanden, sucht euch auch ein Stück leckere Torte aus und lasst es euch schmecken! Habt Spaß beim Lesen und Fotos ansehen!

Herzlichst grüßen euch Regina und Diana

72 thoughts on “Das Yasni-Treffen und Diana Kammer”

  1. Oh,

    heute bin ich die erste Cafébesucherin! Schön, und so muss es ja auch sein!

    Ich freue mich riesig, dass ihr jetzt viele Hintergrundinfos und News über Yasni und seine Treffen lesen könnt.

    Eng damit verbunden:
    Diana Kammer, hallo liebe Diana!!! 🙂 Danke für das Interview!

    Und Markus Angerer- hallo lieber Markus.. 🙂 Danke für die Fotos!

    Danke auch an Florian Schütz, der mir für jeden neuen Beitrag „den Schlüssel“ ins Netz aushändigt!!! Und auch sonst immer präsent ist, wenn es etwas zu bereden gibt betreffs „Smalltalk im Yasniblog“. 🙂

    Genug gequasselt- jetzt übergebe ich euch das Wort! Ich hoffe,es kommen wieder recht viele Gäste in mein Café, um zu lesen und eventuell auch zu kommentieren.

    Ich freue mich auf euch! Wie immer! 😉

    ~~Regina~~

  2. Oh, sorry,

    ich muss dich wohl übersehen haben- du warst wohl grad am Kuchenbüfett? ;-))

    Ein besonderes nachträgliches „Herzlich Willkommen“ dem ersten Besucher!!!!!

    ~Regina~

  3. Durch den Unfall und die Folgen war es nicht sicher ob wir teilnehmen konnten. Meine Frau gab dann grünes Licht.Wir haben uns bereits mit Regina und Hannelore am Freitag zu einem “ Scharfen “ Essen getroffen. Am Samstag gab es eine weitere Überraschung unser Hajo erschien geschniegelt und gebügelt. Wir waren eine mittlere lustige Runde.Meine Gattin war sehr erfreut über die Aufnahme der Teilnehmer besonders von Regina. Fazit 2013 Wiederholung. Danke auch an Markus und Diana.

  4. Zu danken ist vor allem den Organisatoren Diana und Markus, ohne die ein Treffen niemals stattgefunden hätte. Letztlich ist ein Treffen das, was die Teilnehmer daraus machen. Den Sinn eines solchen Treffens hat Diana mit ihren Worten sehr treffend beschrieben. Persönliche Kontakte sind durch nichts zu ersetzen, auch im Zeitalter des Netzes. Freuen wir uns auf ein nächstes Mal.

  5. Der Eckart hat den Nagel auf den Kopf getroffen, was den Sinn eines solchen Treffens angeht.
    Und Max Armin zieht die Bilanz dazu: 2013 nächstes Treffen!

    Ich danke euch beiden für eure Kommentare.
    Und dir, lieber Markus, noch einmal für die Organisation des Treffens. Ich glaube,das hatte ich nicht so klar formuliert.

    Nun bin ich gespannt, ob sich noch andere Teilnehmer oder Nicht- Teilnehmer 😉
    zu Wort melden.
    Übrigens kann man, wie schon erwähnt, die Fotos vom obigen Beitrag auch größer (mit Gesichtserkennung) 😉 in meinem Blog bestaunen!Link s.o.

    So, nun schließe ich das Cefé. Schlüssel für eventuelle Nachtschwärmer 😉 befindet sich wie immer am vereinbarten Ort.

    Gute Nacht, habt einen angenehmen Schlaf!

    ~~Regina~~

  6. Na, das ist ja prima…..
    ….Ihr Lieben und @,
    nun bin ich mal nicht „on“ und schon geht hier die Post ab.
    😉

    Ich geniesse es, die bisher geschriebenen Zeilen lesen zu dürfen. Sie bestätigen mich darin, diese Treffen fortzuführen.

    Ich hatte schon früh gewusst, dass ich am letzten Treffen nicht teilnehmen werden kann und dafür entschuldige ich mich, aber
    ich befürchtete, dass das Treffen unter diesem Umstand platzen könnte. Das wollte ich nicht
    und so hüllte ich mich in Schweigen.

    Umso mehr freut es mich, dass das Treffen auch ohne mich für die Anwesenden wieder das war, was es sein soll, nämlich ein, in die Realität eingetauchter „Kennenlerntag“.
    Das Gespräch beim Blick in die Augen des Gegenübers, ist m.E. durch nichts zu ersetzen.
    Bisher erlangten wir alle immer wieder die wertvolle Bestätigung, dass uns unsere virtuellen Sympathien nicht getrügt haben.
    Was bedeutet, dass viele yasni User sehr authentisch sind.

    Auch hier noch mal mein Dankeschön an die vielen yasni User und die Gäste, die ich bereits auf unseren Treffen kennenlernen durfte.
    Ja, denen hunderte von Kilometern zu fahren, nicht zu viel sind, um sich nach so langer Fahrerei in Frankfurt in die Augen sehen zu können, persönlich miteinander reden zu können, diese Treffen somit wiederholenswert machen und damit anderen gleichzeitig signalisieren, dass es sich lohnt darüber nachzudenken, beim nächsten Treffen dabei sein zu wollen.
    🙂

    In diesem Sinne verabschiede ich mich jetzt erst mal wieder.

    Passt auf Euch auf.

    Sonnige Grüsse aus Mannheim.
    Eure
    DIANA

  7. Diana es ist schön wenn mann sich trifft, sich in die Augen schaut,gute lustige Gespräche führt, es erweitert unseren Horizont und gibt dem einen oder anderen wieder “ MUT “ für den Alltag: Also nehmt das Treffen 2013 in Angriff,hoffe das ich und meine Gattin es schaffen.
    Bis zum nächsten Kontakt viele Grüße Elfriede und Max Armin.
    Ein Lob für Regina, sie bringt sich immer voll ein.

  8. Guten Morgen lieber Max Armin und @,

    da hast Du recht, mein virtueller Freund.
    Obgleich wir bisher nicht nur lustige Gespräche im Laufe unserer Treffen geführt haben, haben wir dennoch viel miteinander gelacht.
    Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass wir uns nicht minder mit unseren persönlichen Interessen, sei es beruflich, polititsch, auch ein wenig privat, kurz um- breit gefächert ausgetauscht haben. Und das bei gutem Essen und einer rundherum sehr angenehmen Lokation, die Markus bekannt gewesen war und deshalb so passend und wiederum dankenswerterweise für uns ausgesucht hat.
    Ich denke, dass ebenso das Schopenhauer Cafè einen Teil dazu beigetragen hat, dass wir uns auch ein viertes Mal gerne treffen mochten.

    Und so möchte ich es nicht versäumen, dem „Schopenhauer Cafè Team“ für die aufmerksame und freundliche Bedienung und dem abwechslungsreichen und leckeren Buffet zu danken, was es uns jedesmal hatte angedeihen lassen.

    „Die Nachtschwärmerin“ wünscht allen am frühen Morgen einen schönen Tag.
    😉

  9. Diana was wünsche ich dir gute Nacht, guten Morgen, suche dir das passende aus. Im meinem Expose steht einiges über mein Leben. Wir haben früher doch viel mehr miteinander gesprochen, heute, wo sind die Stammtische, was geschieht nach dem Training, Tasche gepackt und ab.Ich habe noch Kontakt zu zwei ehemaligen Jugendspieler aus den 60 Jahren, sie erinnern sich gerne an die schönen Gespräche. Wir, der Freundeskreis bei Yasni, sollte sich da wo es möglich ist, auch außerhalb der Treffen in Frankfurt, in persönlichen Runden treffen, redet miteinander, hat noch nie geschadet.Ich freue mich auf Liebe nette Yasnianer die mich besuchen, zu einen Schwätzle ( badisch )
    Ich wünsche dir alles Gute. Lassen wir die Regina mal wieder in ihr Cafe, komm und sage uns “ GUTEN TAG “ Max Armin

  10. Da bin ich schon, lieber Max Armin,

    und ich freue mich über alle, die inzwischen mein, unser Café besucht haben. Was ich zu bieten habe, ist anderer Art, ist nicht so lecker, wie man das bei „Schopenhauers“ vorfand / vorfindet. Aber: Eure Gespräche, Kommentare sind für die Seele gut.

    Sie bestärken mich darin, wie auch Diana und Max Armin es formulierten, dass wir uns wiedersehen müssen.

    Oder endlich auch live in die Arme schließen können, wie ich mir das unter anderem bei Sandra wünsche.

    Dem Team des „Schopenhauercafés hatte ich letztens eine positive Bewertung bei qype gegeben. Sie habens verdient.

    Nun wünsche ich euch einen schönen erfolgreichen Tag. Ich komme heute bestimmt noch einmal wieder! Jetzt ruft das Frühstück!

    Eure ~Regina~

  11. …weil ich keinen Tag-Nacht-Rhytmus habe, einen guten Schlaf, lieber Max Armin.
    Wer weiss, vielleicht hilft es ja.

    🙂

    Dann hast Du liebe Regina, sicherlich auch meine Bewertung auf Qype gelesen, die ich dem Schopenhauer gewidmet habe.
    Das hat sich das Team wirklich verdient.

    Lieber Max Armin, leider leben wir gegenwärtig in einer sehr schnelllebigen, hektischen und stressreichen Zeit.
    Mir wird das am deutlichsten, wenn ich mir die vielen Autos ansehe, die sich als Blechlawinen durch die Strassen schieben oder auch die unzähligen parkenden Fahrzeuge. Oft passt kein Blatt mehr zwischen zwei Stossstangen.
    In den späten 60ern konnte man die Autos zählen, die in meinem Wohnort, ein kleiner Vorort von Mannheim, am Strassenrand parkten. Heute wird jede freie Stelle genutzt, um ein Auto abzustellen, oft so, dass man als Fussgänger auf die Strasse ausweichen muss.

    Um so schöner ist es, dass wir dennoch die Zeit finden, uns zu treffen.

    Liebe Sandra,
    wie Du lesen kannst, würde nicht nur ich mich über Dein Erscheinen beim nächsten Treffen sehr freuen.

    Bis bald, @.
    Eure
    DIANA

  12. Liebe Regina, heute muss ich doch auch mal in Dein Café hereinschauen und mal sehen wer sich hier tummelt.
    Ich bin zwar ganz neu dabei, habe aber den Tag in Frankfurt sehr genossen und möchte mich bei den Organisatoren Diana und Marcus für diesen schönen Tag noch einmal ganz herzlich bedanken.
    Durch Regina bin ich erst auf dieses Yasni-Treffen aufmerksam geworden, liebe Regina Danke. Das wir uns endlich bei diesem Treffen auch persönlich kennen lernen konnten war für mich schon ein tolles Erlebnis, auch weil ich in Dir eine ganz liebe Freundin durch Yasni gefunden habe.
    Aber auch alle anderen Teilnehmer dort zu treffen und endlich einmal persönlich kennen zu lernen, war es Wert nach Frankfurt zu fahren.
    Liebe Grüße, Hanne

  13. Liebe Hanne,:-)

    das freut mich jetzt aber besonders, dass du dir trotz deiner voll ausgelasteten Tätigkeit bei REICO
    die Zeit genommen hast, mich in unserem Café zu besuchen.

    Ich sehe uns beide noch vor dem Frankfurter Hauptbahnhof sitzen, um inmitten all der Fans auf der großen Leinwand 😉 die Fußballeuropameisterschaft verfolgen zu können!

    Nach dem Essen beim „Thai“ mit Max Armin und Elfriede das zweite Highlight am Vorabend unseres Treffens!

    Es erfüllt mich mit Freude, wenn ich deine Zeilen lese. Ich danke dir sehr, liebe Hanne.

    Schön, dass wir uns endlich persönlich begegnen konnten.

    Liebe Grüße an dich!:-)

    ~Regina~

  14. Schlaft ihr alle schon? Außer Diana, der Nachtschwärmerin?

    Aus gegebenem Anlass bin ich ganz gegen meine Gewohnheit aufgeblieben und noch einmal ins Café geeilt.

    Der neue Tag hat begonnen, es ist der Tag, an welchem unser Freund Hans-Joachim Bumke- allgemein Hajo genannt- Geburtstag hat!

    Lieber Hajo, ich gratuliere dir von ganzem Herzen zu deinem heutigen Geburtstag! 🙂

    Extra für dich steht hier eine Geburtstagstorte auf dem festlich gedeckten Tisch. Und ein Strauß Blumen.

    Ein Gläschen Sekt gefällig? Für Yasnitreffen-Teilnehmer gratis!

    Wir stoßen auf dich an, auf deine Gesundheit!
    Alle im Chor: Hoch soll er leben, hoch soll er leben,dreimal Hoch, Hoch, Hoch!!!

    Nun warten auf dich, damit du die Torte anschneidest. Mhmmm, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen!!! Doch ich muss mich wohl gedulden…:-(

    Bis dann-
    Grüße an dich und alle, die sich hier so früh am Morgen bzw. im Laufe des Tages verirrt haben! 😉

    ~Regina~

  15. Oh, im Cafè ist ja noch irgendjemand oder? Kerzenschein, was soll das sein – also schau ich doch mal rein.

    Auf dem Mitteltisch lacht mich eine Torte mit über 60 Kerzlein an. Ein prachtvoller Blumenstrauß und eine Sektflasche stehen auch dabei.

    Äh – hallo, bin ich hier im falschen Film oder träume ich?

    Leiser – dann lauter werdener Gesang: „Hoch soll er leben …“. – Das ist ja eine tolle Überraschung von Dir Regina, als Chefin des Cafés, und von Euch allen Yasni-Freunden, die Ihr zugegen seid. (Freudentränen rinnen mir über die Wangen, so hat mich Eure Gegenwart befangen!) – Jetzt laßt die Gläser klingen, – danach die Torte mit Kaffee uns munden lassen bei positiven Gesprächen in trauter Runde.

    So soll es sein zur Freude eines JEDEN von uns. Gemeinsam sind wir STARK!!!

    DANKE – an Euch ALLE!!!
    mit lieben Grüßen
    Hajo

  16. Lieber HaJo,
    es sind nur ein paar Zeilen,
    die Dich Heute von mir ereilen.
    Ein kleines Geschenk für Dich,
    gut gemeint und herzlich.
    Sie sagen Dir zu Deinem Wiegenfeste-
    Du verdienst das Beste:
    Doch was kann das Beste für Dich sein?
    Es muss etwas Unendliches sein.
    So wünsche ich Dir Glück, davon unendlich viel
    und so Gott will,
    wirst Du das auch haben,
    an allen Tagen.
    Auch Gesundheit wünsche ich Dir sehr.
    Was möcht`man da noch mehr?
    Freunde, mögen Dich stets begleiten,
    auf Erfolgskurs sollst Du schreiten.
    Zufriedenheit an jedem Tag,
    ganz ohne Müh`und Plag.
    Tag ein, Tag aus in Harmonie,
    eine sanfte Liebesmelodie.
    Noch einen Sack voller Geld,
    wenn Dir das gefällt.
    Täglich Grund zum Lachen
    Freude- an ganz vielen Sachen.
    Und Hoffnung, so wirst Du sehen,
    dass all Deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    Mannheim, 2012 © DIANA KAMMER

  17. Guten Morgen liebe Regina,

    ich bin noch immer am Umziehen und in der neuen Whg. habe ich noch keinen Internetanschluss.
    Fazit:
    Ich konnte nicht „on“ sein, weil ich nicht zu hause war und als ich endlich nach hause gekommen bin, führte mich mein Weg direkt in mein Schlafzimmer.
    Nachdem ich nun zum x.Mal aufgewacht bin, habe ich hier schnell reingeschaut und lese von HaJo`s Geburtstag.

    Lieber HaJo,
    ich gratuliere Dir von Herzen zu Deinem Geburtstag.
    Lass`Dich feiern im Kreise Deiner Lieben und hab`einen schönen Tag.

    So, ab in den Kampf…die nächste Mütze Schlaf wartet….(hoffentlich)….

    Mal sehen, wer sich heute im Cafè blicken lassen wird, um HaJo zu gratulieren.

    Machts gut.
    DIANA

  18. Lieber HaJo

    Geburtstage kennst du schon viele in deinem Leben,
    doch jeden wird es nur einmal geben
    und so fängst auch du irgendwann,
    das Aufhören mit dem Zählen an.

    Argumente wirst du schon finden,
    die dieses dann auch noch begründen.
    Denn dass wir auf diese Welt gekommen,
    geschah doch ohne unser Wollen,
    warum wir das dann auch noch feiern sollen ?

    Auf diese Frage kann man keine Antwort geben,
    die muss jeder selber finden – in seinem Leben.
    Denn die Jahre gehen schnell vorbei,
    zu ändern ist nichts mehr, was es auch sei.

    Und wenn man glaubt, die Erfahrungen die man hat gemacht,
    hätten einen den Stein des Weisen gebracht,
    so dass man die kommende Zeit des Lebens,
    ohne Fehler verbringt, so hofft man das vergebens…

    Viel sinnvoller ist es, statt Gegessenes zu kauen
    und kaffeesatzlesend nach vorn zu schauen:

    – jeden Tag leben so gut man kann, etwas arbeiten,
    ausruhen dann und wann.

    – viel Freundlichkeit schenken, die Stunden genießen,
    aufpassen dass die Sorgen einen nicht ganz verdrießen.

    – sich darüber freuen gesund zu sein,
    zu danken, ist man nicht ganz allein.

    – die Familie, Freundschaften nicht vergessen,
    spazieren gehen, lachen, gerne etwas Gutes essen.

    – Gespräche führen, sich auch mal um andere kümmern,
    gute Bücher lesen, nicht bei jedem Wehwehchen wimmern.

    – auch bei Schicksalsschlägen Stärke zu bewahren,
    wenn das alles klappt,

    wird man auch in den nächsten Jahren,
    das Leben meistern, was immer es auch bringt,
    ich wünsche dir, dass dir das stets gelingt !!!

    Alles Liebe wünscht
    Alfred nebst Snoopy

  19. Lieber Hajo,

    zu Deinem Geburtstag bin ich extra in Reginas Cafe gereist, um Dir zu gratulieren. Einem Menschen, den man in keine Schablone einfügen kann und der dauerhaft und nachhaltig seine positiven Spuren hinterläßt. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Liebe, Glück und Gesundheit für Dein neues Lebensjahr und bitte hinterlasse noch ganz viele Spuren 🙂

    Mit einem Geburtstagsgedicht meines Namenvetters wünsche ich Dir einen wunderschönen Geburtstag. Liebe Grüße, Martina

    Wilhelm Busch Gedichte Geburtstag

    Geburtstag – Gedichte von Wilhelm Busch
    Zum Geburtstag als Geschenk, Geburtstag Gedichte bekannter Dichter. Auf dieser Seite finden Sie Gedichte zum Geburtstag geschrieben von Wilhelm Busch. Sie eignen sich sehr gut als Geschenk zum Vorlesen vom 30. Geburtstag bis zum 90. Geburtstag.

    Gedicht zum Geburtstag
    Zum 60. Geburtstag
    Gedicht von Wilhelm Busch

    Ehedem, getreu und fleißig,
    tat er manchen tiefen Zug.
    Erst, nachdem er zweimal dreissig
    Sprach er: Jetzt sei’s genug!

    Von den Taten, wohl vollbrungen,
    liebt das Alter auszuruhen,
    und nun ist es an den Jungen
    gleichfalls ihre Pflicht zu tun.
    – Gedichte Wilhelm Busch –

    *********************************************************

    Der Musikant
    Gedicht von Wilhelm Busch

    Geburtstag ist’s. Lind weht die Luft.
    Geschoren ist der Rasen.
    ein wonnevoller Rosenduft
    Dringt tief in alle Nasen.

    Manch angenehmes Vögelein
    sitzt flötend auf den Bäumen,
    indes die Jungen, zart und klein,
    im warmen Neste träumen.

    Flugs kommt denn auch daher gerannt,
    schon früh im Morgentaue
    mit seinem alten Instrument
    der Musikant, der graue.

    Im Juni, wie er das gewohnt,
    besucht er einen Garten,
    um der Signora, die da thront,
    mit Tönen aufzuwarten.

    Er räuspert sich, er macht sich lang,
    er singt und streicht die Fiedel,
    er singt, was er schon öfter sang;
    Du kennst das alte Liedel.

    Und wenn Du gut geschlafen hast
    und lächelst hold hernieder,
    dann kommt der Kerl, ich fürchte fast,
    zum nächsten Juni wieder.

  20. Herzlichen Glückwunsch lieber Hajo, habe nicht geglaubt dich zu so später Stunde in Reginas Cafe zu “ TREFFEN „. Schön das es dich gibt, bleibe uns noch lange erhalten, erwarten dich 2013 wieder zu unserem Frankfurter Kranz. Liebe Grüße Max Armin. PS: die Buchholz Buben haben Nachwuchs

  21. Hey, ihr Lieben,

    halt, lasst mal noch ein Stück Torte für mich übrig!

    Hier ist ja was los! Party mit Gedichten , Geschichten, Sekt, Torte, Kuchen, Kaffee!!

    Lieber Hajo, ich freue mich für dich und danke allen, die nach 0 Uhr noch im Café waren.

    Zuerst dir selbst, lieber Hajo, für deine kleine Danke- Geschichte. Und das Auspusten der-über 60- Kerzen!

    Und dann Alfred, dem sympathischen Hesse-Berliner;-), der „Nachtschwärmerin“ Diana, der Rosenkönigin Martina von Yasni, dem Max Armin aus dem schönen Breisgau, habe ich wen vergessen?

    Danke auch alle, die keine Zeit zum Schreiben, aber zumindest Zeit zum Reinschauen hatten…

    Schön ists hier im Café! Ich freue mich und fühl mich richtig wohl !!

    ~~GVLG von Regina~
    oder besser- ohne Aküfi:
    Ganz viele liebe Grüße von

    ~~Regina~~

  22. Ach wie schön, dass Du geboren bist!
    Gratuliere uns, dass wir Dich haben,
    dass wir Deines Herzens gute Gaben
    oft genießen dürfen ohne List.

    Deine Mängel, Deine Fehler sind
    gegen das gewogen harmlos klein.
    Heut nach vierzig Jahren wirst Du sein
    immer noch ein Geburtstagskind.

    Möchtest Du: nie lange traurig oder krank
    sein. Und nicht Hässliches erfahren. –
    Deinen Eltern sagen wir fröhlichen Dank
    dafür, dass sie Dich gebaren.

    Gott bewinke Dir
    alle Deine Schritte;
    Ja, das wünschen wir,
    Deine Freunde und auch ich
    **Joachim Ringelnatz**

    Lieber Hajo, ich wünsche Dir alles was Du Dir selbst wünschst und dass es in Erfüllung geht!!!
    Herzliche Grüße,
    Gerty

  23. Hallo Regina hoch die Gläser trinken wir auf Hajo und dein “ WOHL „. Ich freue mich auch wenn leben in die Bude, Cafe kommt. Kommt nur näher, kommt nur ran, hier wird keiner betrogen und belogen.

  24. Na, dann trinke ich doch ein Gläschen mit.

    Prost, lieber HaJo, auf Dich und Deinen Geburtstag.

    Feiert schön weiter.
    Ich muss weg.

    LG
    DIANA

  25. Hallo, Ihr lieben Yasniisten ( Ausdruck stammt von Robert 😉 )!

    Mir kam da heute morgen eine Idee. Hajo und Max Armin bestärkten mich darin:

    Wie wäre es, wenn ich hier in unserem Smalltalk-Café ein Thema eröffne, in welches wir unsere jeweiligen Glückwünsche eintragen können?

    So wichtig es aus Sicherheitsgründen auch ist, dass keine Fremdlinks mehr eingesetzt werden können, so schön war es doch, wenn man sich mit einem Bild, Link usw. zum Geburtstag gratulieren konnte.

    Eines solltet ihr aber dabei beachten: Wenn ihr in eure Beiträgen hier im Smalltalk- Café einen Link einfügt, wird der Kommentar automatisch gesperrt und muss erst von Yasni freigeschaltet werden.

    Habt noch ein schönes Wochenende!

    LG Regina

  26. Schlage vor Kontakt mit Yasni aufzunehmen was sie uns anbieten können unter Einhaltung gewissen Spielregeln. Ich bin den Wünschen meiner Kunden oft gefolgt,Vielleicht erhört Xasni unser “ RUFEN “
    Ich sage der Geschäftsführung und dem Florian schon einmal “ DANKE „

  27. Lieber Max Armin,

    aber nein , Yasni hat anderes zu tun. Das können wir doch in unserem Smalltalk-Yasniblog-Café selbst arrangieren. Man muss dann nur immer rechts bei „Kategorie“, dann „Smalltalk“, und dann den Namen der Rubrik ( den ich mir mit euch gemeinsam noch ausdenke ) suchen.

    Trotzdem danke für deine Überlegungen.

    ~Regina~

  28. Diana ist mir hoffentlich nicht böse, dass ich durch den Geburtstagsgruß für Hajo etwas vom eigentlichen Thema abgelenkt habe, welches da hieß:
    „Yasnitreffen und Diana Kammer“.

    Also, zurück zum Thema:
    Hier der Inhalt einiger Nachrichten, die ich erhielt:

    Stanko Bezek schrieb mir, dass er in Frankfurt war, aber am Donnerstag wieder nach Kroatien zurück musste. Er war selbst sehr betrübt darüber.

    Christine Zwanzger teilte mir in einer PN mit,dass sie schon einen Beitrag mit ihren Eindrücken zum Yasnitreffen hinterlassen hätte, konnte mir aber nicht mehr sagen, wo 😉 .Wir suchen noch!

    Brigitte Bökenkamp entschuldigte sich auch nachträglich für ihr Fernbleiben. Sie hatte einige wichtige Dinge zu erledigen, wird aber bestimmt im nächsten Jahr wieder dabei sein!

    Wenn ichs mir recht bedenke: Yasnitreffen+ Geburtstage+ Zusammenhalt+ Telefonate+ Gespräche+ gegenseitige Hilfe+ Mut machen + mehr= all das gehört zusammen. Und deshalb sind wir eigentlich NIE vom Thema abgewichen 😉 🙂

    Weitere Kommentare erwartend verschwinde ich erst einmal in den Hintergrund….
    bin schon weg….

  29. Lieber Hajo,
    leider komme ich erst jetzt dazu, bei Regina im Café herein zuschauen um Dir meine Glückwünsche zu Deinem heutigen Geburtstag zu überbringen.

    Lieber Hajo gräme dich nicht, älter werden schließlich alle. Doch eines gilt in jedem Falle, alle unsere Leibenzeiten haben ganz besondere Seiten. Wer sie sinnvoll nutzt wie Du mit Schwung, der bleibt hundert Jahre jung.

    Alle lieben Wünsche und viele liebe Grüße, Hannelore

  30. Für mich, DIE NEUE, war es ein interessantes Treffen. Die Idee sich in Realita zu begegnen hat mich spontan angesprochen und dann noch der Luxus, „bei mir um die Ecke“- nicht ganz,aber Frankfurt. Von den weiten Anfahrtswegen anderer Teilnehmer war ich schwer beeindruckt. Es waren bunte Menschen und Themen. Auf ein NEUES im Jahr 2013 – wenn es in Frankfurt ist, bin ich nach Möglichkeit wieder dabei.

    Herzliche Grüße aus Frankfurt Bockenheim – Gönnt Euch die Sternennächte, beobachtet Sternschnuppen und vergesst das WÜNSCHEN nicht.

  31. Sei gegrüßt, in unserer bunten Runde, liebe Christine!

    Schön, dass du über Umwege nun doch noch den Weg ins „Smalltalk-Café gefunden hast. Ich danke dir sehr für deinen Bericht. Interessant, was eine „Neue“ zu erzählen hat 😉 !

    Ja, auf ein Neues! 2013! Bis dahin- Sternschnuppen beobachten ? Und die Wünsche nicht vergessen? Aber gerne!!!!

    Einen lieben Gruß an dich und alle, die inzwischen nicht nur einmal hier waren- Hanne? Max Armin? Wer noch?

    DANKE! 🙂

    ~Regina~

  32. Hallo Ihr Lieben…. (Yasni-Familie) @All,
    dieser Blog ist Dir, liebe Regina, sehr gelungen und ich freue mich die zahlreichen MitschreiberInnen zu lesen.
    Ihr leistet dadurch einen wertvollen Beitrag für die Zukunft unserer Treffen, was mich sehr freut.
    In diesem Sinne sende ich euch allen viele gute Wünsche und ein großes Dankeschön für euer Engagement :)))
    Markus

  33. Lieber Markus,
    neben Diana der „Chef von det Janze“, 😉

    du setzt mit deinem Kommentar auf unser Thema das I-Tüpfelchen!

    Doch, doch, du hast mein, unser Anliegen und den Inhalt der Kommentare mit wenigen Worten treffend zusammengefasst:

    Wir bereiten unser nächstes Treffen vor. Ich freue mich schon!

    Danke, lieber Markus, danke an alle, die bisher unser Smalltalk-Café besucht haben.

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Sonne gibts ja im Moment genug. Uns hier in der Region wünsche ich Regen…..

    ~~Regina~~

  34. Danke für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag,
    liebe Regina!
    LhG Hajo

    – „Jeder Tag ist ein Geschenk – und dafür bin ich dankbar!“

  35. Heute klärte mich Regina (ups, nicht was Ihr eventuell denkt 😉 )über den Verbleib der von mir geposteten persönl. Kommemtare per @ auf.

    So möchte ich es nachholen und zwar so:

    Danke für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag,
    liebe(r): Diana,
    Alfred
    (mit Snoopy)
    Martina
    Max Armin
    Gerty
    Klaus
    &
    Hannelore !!!
    LhG
    Hajo

    “Jeder Tag ist ein Geschenk – und dafür bin ich dankbar!”

    P.S.: Wünsche Euch und allen Lesern eine erfolgreiche positve Woche!!! 🙂

  36. 😉 na siehste, lieber Hajo, nun ists doch noch „im Kasten“

    aus dem Spamordner herausgeholt…und nun hoffe ich, es lesen alle, die es angeht.

    Tja, und das mit dem „Aufklären“- ich glaube, das braucht der Hajo nicht mehr 😉

    Regina

  37. YASNITREFFEN 2013 in MANNHEIM!

    Liebe weibliche und männliche Yasnianer!
    Diana Kammer bat mich,über das Smalltalk- Café die Möglichkeit für weitere Diskussionen zum geplanten Yasnitreffen zu schaffen.Was ich hiermit tue.

    Auf Dianas Exposé stehen schon eine Reihe Diskussionen dazu, allerdings noch kein fester Termin und deshalb wohl auch keine festen Zusagen.

    Diana wird sich bald über diesen Link hier melden. Bitte fügt ihn dann in euer Exposé ein.

    Ich bin im Moment in Sankt Wendel zur Reha und freue mich auf euch im Spätsommer.

    Noch etwas für Smalltalk- Café-Fans: Der Spätherbst scheint geeignet zu sein, wieder die Pforten zu öffnen, allerdings anders als bisher.

    Grüße von Regina

  38. Hallo in die Runde,
    bin auch gespannt…..
    hoffe der Termin und die Location stehen bald fest
    🙂 ich freue mich jedenfalls !!!!
    Erhol dich gut liebe Regina!
    Herzliche Grüße an dich und Elfi 😉

  39. Hallo liebe Elfi, hallo, liebe Gerty,

    danke für eure Kommentare und Grüße! Auch ich bin gespannt
    und denke, die Diana wird uns nicht lange warten lassen.

    Grüße an alle- ich muss zum nächsten Termin-
    „Überwachtes 😉 Ergometertraining“
    Danach folgt eine „Klassische Massage“! 🙂

    Regina

  40. Hallo, hier noch einmal Dianas Kommentar ohne unerwünschte Links:

    Von Diana Kammer:
    5. yasni- (Familien-) Treffen am 31.08.2013 in Mannheim

    Liebe yasni Freunde, Bekannte und alle User,

    was lange währt wird endlich gut.

    Unser diesjährige Treffen steht nun fest.

    Am Samstag den 31.08.2013 um 10.00 Uhr im Bootshaus in Mannheim.

    hatetepe doppelpunkt und soweiter- bootshauspunkt net

    Das Bootshaus findet man schön gelegen am Stadtrand der Mannheimer Innenstadt nicht weit vom Neckarufer, direkt neben Mannheims Fernmeldeturm und dem Luisenpark.

    auch bei wiki ist mannheim zu finden mit dem Luisenpark.

    Ab 13.00 Uhr haben wir die Möglichkeit in den Luisenpark zu gehen und dort den Rest des Tages zu verbringen und/oder gerne auch eine Sightseeing Tour durch Mannheim zu starten. Das werden wir aber spontan nach Lust und Laune, sowie der Wetterlage entscheiden.

    Nun freue ich mich auf zahlreiche Anmeldungen.

    Jede/r yasni User/in ist herzlich willkommen.

    Und bitte…..kopiert diesen Link auf Eure Seite…

  41. Hallo liebe Regina und @,

    vielen Dank für Deine Mühe, liebe Regina.

    Das ging aber schnell.
    was man von mir nicht behaupten kann…gelle…
    Nunja, ich musste zuerst meine leidige Kniegeschichte klären, sonst hätte es passieren können, dass ich wieder nicht hätte teilnehmen können.

    Ich freue mich nun auf Eure Anmeldungen und Kommentare.

    Eure/Ihre
    DIANA KAMMER

  42. Hallo @,
    ich hoffe Ihr könnt das heiße Wetter vertragen?
    Mir ist es auf jeden Fall lieber, als die nass kalte Jahreszeit.

    Ich beginne mit der Anwesenheitsliste:

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus

    Uwe Kampmann?
    Regina Sehnert?
    Eckart E. Glüer?
    Hans-Joachim Bumke?
    Sandra Wöhe?

    Ich freue mich sehr auf Eure Anmeldungen.

    Eure
    DIANA KAMMER

  43. Ja, liebe Regina,

    der Countdown läuft.

    Ich fahre fort mit der Anwesenheitsliste:

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus

    Uwe Kampmann?
    Regina Sehnert?
    Eckart E. Glüer?
    Hans-Joachim Bumke?
    Sandra Wöhe?
    Soraya Robertz?

    Ich freue mich sehr auf Eure Anmeldungen.

    Eure
    DIANA KAMMER

  44. Ich fahre erneut fort mit der Anwesenheitsliste:

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus

    Uwe Kampmann?
    Regina Sehnert?
    Eckart E. Glüer?
    Hans-Joachim Bumke?
    Sandra Wöhe?
    Soraya Robertz?
    Gerty Reinkober?

    Aber Hallllooooo…..
    ….das sind aber ganz schön viele?…..

    Wo bleibt der Ausgleich?
    🙂

    Ich freue mich sehr auf Eure Anmeldungen.

    Eure
    DIANA KAMMER

  45. Hallo @,
    ich sende Euch einen nächtlichen Guten Morgen Gruß.
    😉

    Wunschgemäß erweitere ich die Anwesenheitsliste um einen neuen Teilnehmer.

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Rudi 🙂
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus

    Uwe Kampmann?
    Regina Sehnert?
    Eckart E. Glüer?
    Hans-Joachim Bumke?
    Sandra Wöhe?
    Soraya Robertz?
    Gerty Reinkober?

    Angenehme Träume.

    Eure
    DIANA

  46. Hallo @,
    ich wünsche allen einen schönen Tagesbeginn.

    Wunschgemäß ändere ich die Anwesenheitsliste.

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Rudi 🙂
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus

    Uwe Kampmann?
    Regina Sehnert?
    Eckart E. Glüer?
    Hans-Joachim Bumke?
    Soraya Robertz?
    Gerty Reinkober?

    Lasst es Euch gut gehen.

    Eure
    DIANA

  47. Hallo Ihr Lieben,

    wünsche Euch viel Spaß beim Treffen.

    Habe an diesem Tag Arbeit und kann leider nicht kommen. Na wird schon noch klappen, Euch persönlich kennen zu lernen. Bin zuversichtlich. 🙂

    ganz herzliche Grüße
    von
    Roswitha

  48. Guten Abend @,

    ich hoffe, dass es Euch allen gut geht!?

    Rührt Ihr auch alle schön die Werbetrommel?

    Es gibt eine Neuigkeit, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.
    Schaut Euch die aktuelle Anwesenheitsliste an.
    🙂

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Rudi 🙂
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus
    Regina Sehnert

    Uwe Kampmann?
    Eckart E. Glüer?
    Hans-Joachim Bumke?
    Soraya Robertz?
    Gerty Reinkober?

    Ich wünsche Euch eine gute Nacht.

    LG
    DIANA

  49. Guten Abend, liebe Diana,guten Abend allen anderen,

    Nun steht es also 6×5 und ich hoffe, Diana kann

    1. noch mehr Fragezeichen entfernen und
    2. noch „Neuzugänge“ einschreiben!

    Ich freue mich auf euch und Mannheim!!

    Habt noch einen schönen Abend!!!

    LG Regina

  50. Guten Abend liebe yasni User,

    es gibt wieder eine Änderung und so poste ich Euch die aktuelle Anwesenheitsliste.

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Rudi 🙂
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus
    Regina Sehnert
    Hans-Joachim Bumke

    Uwe Kampmann?
    Eckart E. Glüer?
    Soraya Robertz?
    Gerty Reinkober?

    Schlaft gut.

    Eure
    DIANA

  51. Guten Abend @,

    nach einem ereignisreichen Tag, aktualisiere ich mit großer Vorfreude die Anwesenheitsliste für unser gemeinsames Treffen.

    DIANA KAMMER
    Werhart Hilwig
    Rudi 🙂
    Manfred Bach
    Hannelore Abbenhaus
    Regina Sehnert
    Hans-Joachim Bumke
    Mario Wiegel

    Uwe Kampmann?
    Eckart E. Glüer?
    Soraya Robertz?
    Gerty Reinkober?

    Allen eine gute Nacht.

    Liebe Grüße
    DIANA

  52. Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch allen!

    Ich freue mich sehr über die Änderungen, die Diana an unserer Teilnehmerliste vornehmen konnte und denke, das wird nicht das letzte Mal sein! Ich bin gespannt!

    Hat schon jemand bei Petrus um schönes Wetter gebeten? 🙂 😉 Aber eigentlich ist das nicht so wichtig; Hauptsache, bei uns herrscht eine gute Stimmung ! Und da bin ich überzeugt davon.

    Bis bald! Ich wünsche euch einen schönen Tag!

    Regina

    iste

  53. Auch einen schönen guten Morgen,

    just als ich Dein Posting lese, liebe Regina, schaut in Mannheim die Sonne durch die Wolken und lässt mein Wohnzimmer erstrahlen.

    Du wirst das schon machen…das mit Petrus….
    😉

    LG
    und allen einen schönen Tag.
    DIANA

  54. Einen wunderschönen guten Morgen @,

    gerade lacht die Sonne vom Himmel und da fällt mir Dein Statement von gestern ein, liebe Regina….
    ….ja, ich überlasse Dir diese glitzig kleine Aufgabe, Dich um das Wetter zu kümmern.
    Es sollte nicht zu heiss sein, aber auch nicht zu kühl, ein leichter Wind sollte wehen, die Sonne muss unbedingt scheinen, aber bitte nicht so, dass sie uns blendet, natürlich darf es nicht regnen…
    ….so das war alles.
    *grins*

    Bis dahin-passt alle auf Euch auf.

    Eure
    DIANA

  55. 3. Versuch , einen Kommentar zu posten.

    Liebe Diana, also Weihnachten ist eigentlich erst in etwa 4 Monaten ;-).
    Aber ich glaube, heute ist Wunschmond!

    Petrus versprach mir für Mannheim:

    31.08.2013
    sonnig
    nachts 11 / tags 23 °C
    0 mm Regen
    0% Risiko..

    Risiko? Das lassen wir unter den Tisch fallen!

    Zufrieden??? Apropos Fragezeichen: Gibt es Änderungen??

    LG Regina

  56. Hallo Ihr Lieben,
    noch eine Woche bis zum Yasni-Treffen, ich freue mich auf Alle die dabei sind, einige kenne ich ja schon persönlich.

    Liebe Diana, Du hast alles organisiert und Du liebe Regina hast das gute Wetter bestellt, dann kann es ja nur ein wunderschöner Tag werden.

    Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende und eine tolle Woche, liebe Grüße, Hanne

  57. Jetzt sind es nur noch 2 Tage bis dahin, liebe Hanne und @.

    Florian Schütz hat mächtig an der Werbetrommel gedreht und gemeinsam mit Regina Sehnert einen neuen Themen Blog errichtet, wo wir lustig weiterklönen können.

    Vielen Dank für die Mühe.

    Grüße aus dem noch schlafenden Mannheim
    von
    DIANA

Kommentare sind geschlossen.