Skandalbericht von der Zukunft Personal aus Köln

. . . Und erst wiedow freigegeben, als er sich auf einen in der Szene bisher nie dagewesenen Deal einlässt. Er musste nämlich . . .

. . . Einen seiner Mitarbeiter zur Mittagszeit beauftragen, den Yasni-VIP zu einer Bockwurst mit Brötchen und viel* Senf einzuladen. Was dieser dann auch tat. Weil sonst . . . hätt’s schlimm ausgehen können. Bislang wurde jedenfalls noch kein Fall bekannt, in dem ein Opfer eine zweite BlackStar-Attacke jemals überlebt hätte. Man hat bislang allerdings auch noch nie etwas von einer wiedowholten BlackStar-Attacke überhaupt gehört. So selten sind die scheint’s.

Doch wie kam es überhaupt dazu ?

Yasni hatte, ohne zu ahnen, dass sich ein BlackStar überhaupt auf die Zukunft Personal verirren würde, einen Stand gemietet und wurde – zum Missfallen und Neiderblassen der benachbarten Stände – vom Fleck weg zu einer der beliebtesten Anlaufstellen in dem Bereich. Das entging auch nicht unserem Blackstar, der sich wunderte, wohin es so viele augenscheinlich Egointeressierte denn hinzog.

Der BlackStar schlich sich an, wie’s BlackStars nunmal tun und lauschte dem einen oder anderen Egotrip.

Da war’s der Recruiter, der partout nicht verstehen konnte, wie denn bestimmte Daten überhaupt in sein Profil kamen. Er selbst konnte das gar nicht gewesen sein. Ein flinker Griff von Steffen Rühl in die Admin-Kiste offenbarte jedoch, dass unser Recruiter selbst vor ca. 12 Monaten wohl etwas laienhaft zu Gange gewesen war. Nun wusste er’s besser und war am Ende an der 50 Euro/Monat-Version interessiert.

Da waren die beiden Damen von der regionalen Tourismus-Zentrale, die sich fragten, was yasni ihnen denn überhaupt bringen könnte . . . tja, auch da war Rühl nich auf den Mund gefallen und half ihnen gerne unter die Arme . . . erm . . . auf die Sprünge (wobei ich nicht weiss, inwieweit die Art und Weise der Kerstin Rühl gefallen hätte . . . hehehe . . . ) . . . wenn die Tourismus-Zentrale das nämlich den vielfach angeschlossenen Herbergen und sonstigen Einzelunternehmen nahelegen würde . . . dass die sich auf yasni präsentieren. Und und und . . .

Und dann, potzblitz, sogar einer meiner yasni-ecademy-Kunden mit einem weiteren Prospekt im Schlepptau . . . der hat dann doch gleich noch jeweils 2 Monate Premium für umme abgegriffen . . .wobei er schon jetzt an der Frontpage-Hinzufüge-Automatik dermassen Gefallen gefunden hat, dass er wohl zum 5-Euro/Monat-Tarif verlängern wird. Ohne zu Zögern.

. . . Last but not least kam sogar noch ein zweiter BlackStar, um endlich mal etwas aus direkter Quelle über yasni zu erfahren . . .

Mei o mei . . .

Ach ja, jetz‘ hab ich mich ja wiedowmal ziemlich verplappert. Was mich zum vielen* Senf bringt. Aber dazu noch eine Geschichte aus meiner Schulzeit. Genauer gesagt: Gymnasium.

Jedes Jahr zum Nikolaus haben wir in unserer Klasse Namenszettel gezogen und mussten/durften Dem/Derjenigen dann zu Nikolaus etwas schenken. Einmal bekam ich eine Riesentube Thomy Delikatesssenf geschenkt mit einem Zettel, auf dem stand:

Damit Du auch weiterhin soviel Senf von Dir geben kannst.

Hat sich ja nich soviel verändert, oder ? Läuft das jetz noch unter frühkindlicher Prägung ?

So, das war’s mal wiedow. Ein Beitrag zur Vorweihnachtszeit aus der Reihe ergo-wiedow . . .

ergo-wiedow, Beiträge für den Christbaumschmuck, wenn’s mal wiedow nich für Pasperleys gereicht hat . . .

Bei Interesse an aussage- und beweiskräftigen Bildern der BlackStar-Attacke auf Steffen Rühl . . . bitte hier kommentieren.

Ab 10 Kommentaren von 10 unterschiedlichen Kommentatoren (meine nicht mitgezählt) schreib’ ich ‘nen Extrablog mit den exklusiven Bildern . . . also nie . . . hehehe . . .

20 thoughts on “Skandalbericht von der Zukunft Personal aus Köln”

  1. Hhhmmmhhh…ich war dabei, aber ich kann mich jetzt gar nicht mehr genau daran erinnern, ob wirklich Bilder gemacht worden sind! Oder ob besagte Attacke überhaupt stattgefunden hat…
    😉

    1. @ Oder ob besagte Attacke überhaupt stattgefunden hat…

      Lag vielleicht auch daran, dass er ziemlich cool reagiert hat. Da is‘ das niemandem aufgefallen . . . aber zum Glück gibt’s ja die Fotodokumente ?

  2. @Ab 10 Kommentaren von 10 (unterschiedlichen*gelöscht)Kommentatoren (meine (nicht*gelöscht) mitgezählt) schreib’ ich ‘nen Extrablog mit den exklusiven Bildern . . . also nie

    Wie war es mit schmunzelgrins etc. und wann? 😉

  3. Ich werde am 9. Januar. 2010 bei Frankfurt vorbei fahren.. Gibt es da vielleicht ein Yasnitreff? Ich würde dann einen Zwischenstop machen um Yasniuser kennenzulernen 😉

    Hat ja zeit, vielleicht ergibt sich ja etwas, ich würde mich sehr freuen..

  4. Welcome;-)

    @Steht auf, wenn ihr Yasnianer seid! :-O

    Sorry, „wir“ Yasnianer haben wenig Zeit für andere Dinge wie aufstehen etc.. Wir pflegen lieber Online Reputationen, beHERZigen Bekannte, klicken Links und, schauen uns in der Pause auch mal Fotos an.

    🙂

  5. In der Zwischenzeit könnte ich ja mal ein Treffen in Frankfurt am 09.01. planen inklusive der üblichen 5 Wiedow-Teuros . . . hehehe. Möglicherweise gibt’s ja dann auch ’nen Wettbewerb um 2 yasni-Usertreffen zum gleichen Zeitpunkt ?

    Gibt’s noch ’nen zweiten Organisator ?

    Ich warte mal noch ’ne Woche.

Kommentare sind geschlossen.