Yasni-Dance

Heute mal ein kurzer 😉 Beitrag von mir zum Thema VIP-Rank.

Was ist der VIP-Rank?

Unsere langjährigen Yasnianer wissen ja bereits, was der VIP-Rank wieder spiegelt:

* Wichtigkeit durch eigene Veröffentlichungen (eigene Links & Beiträge – egal ob selbst direkt im Profil angegeben/veröffentlicht oder durch die Yasni-Suche gefunden und hinzugefügt) – bei z.B. Journalisten, Forschern oder Autoren macht dies im realen Leben den Hauptteil der „Prominenz“ aus

* Wichtigkeit durch Veröffentlichungen anderer über einen selbst (also ebenfalls hinzugefügte Links aber auch Wikipedia-Veröffentlichungen zur eigenen Person) – über im realen Leben „wichtige Leute“ wird natürlich viel geschrieben

* selbst erzeugte Wichtigkeit für andere Menschen durch aktives Networking – d.h. Profile in sozialen Netzwerken usw. – egal wie man persönlich dazu steht: wer viel kommuniziert ist einfach bekannter und damit für viele Menschen auch wichtiger

* Wichtigkeit durch „wichtige Bekannte“ – wer wichtige Leute kennt ist selbst wichtig. Wers nicht glaubt sollte mal über Promis wie Paris Hilton oder den Kanzlergatten nachdenken.

* generell ein klares Bild zur eigenen Person durch Referenzen zu biografischen Daten, Zugehörigkeiten und Besitztümer (Schulbesuche, Angestelltenverhältnisse, Firmenanteile, Mitgliedschaften, Ergebnislisten von Wettbewerben uvm.)

All diese Informationen, die in einem Personen-Exposé bzw. -Profil auf Yasni enthalten sein können müssen natürlich nicht stimmen und können daher von anderen Nutzern bestätigt werden (oder auch nicht). Das sind die „stimmts“-Klicks.

Idee dahinter aus dem realen Leben: Referenzen. Was mehrere Leute bestätigen (besonders wenn das glaubwürdige Leute waren) ist gesicherter als komplett selbst Eingetragenes (die meisten Profilnetzwerke im Internet basieren ausschließlich auf beliebig eintragbaren Informationen).

Das ist ein sehr komplexes System (im realen Leben wie auch auf Yasni) und es kann natürlich manipuliert werden. Im realen Leben geht da die Bezeichnung von „sehr selbstbewusst“ über „kann sich gut verkaufen“ über „Schaumschläger“ bis „Hochstapler„. Jeder zieht die Grenzen dabei anders – für sich und andere.

Gegen solche Manipulationen und um den VIP-Rank bzw. den dahinter liegenden Score (ähnlich dem PageRank bei Google) möglichst genau zu machen sind Einzelbetrachtungen der Links sowie Begrenzungen der Bestätigungen eingebaut.Der genaue Algorithmus und die Schwellenwerte sind sehr individuell und geheim. Das bleibt auch so (sonst wäre es viel leichter zu manipulieren).

Wozu gibts den VIP-Rank?

Der VIP-Rank spiegelt eine Rangreihenfolge wieder  – d.h. „Wo stehe ich im Vergleich?„.

Wir hätten auch einen absoluten Score angeben können aber der ist nichtssagend ohne Vergleichsmaßstab (was ist gut?). Der Vergleichsmaßstab sind „die anderen“. Denn wenn die anderen „besser“ werden ist gut nicht mehr gut genug (der Weltmeister im Stabhochsprung von 1950 würde heute nicht mal mehr für Olympia qualifiziert werden).

Diese Reihenfolge gab es anfangs nur ggü. ALLEN anderen Personen (die Welt-VIP-Liste). Dadurch sind auch einige „High Score-Ritter“ angelockt worden und wir mussten einen recht umfangreichen Spam-Schutz einbauen.

Später haben wir Vergleichslisten pro Land und für neue Mitglieder eingeführt, jeder sieht im wöchentlichen Email, wie viele seiner Bekannten weiter vorn stehen und es gibt Listen nach Ort und Beruf.

Seit der Einführung der echten Personensuche nach Begriff Ende 2009 wird der VIP-Rank endlich – wie von Anfang an geplant – zur Ermittlung der Relevanz von Personen zu Suchbegriffen (z.B. Fähigkeiten, Angeboten, Lokalität usw.) herangezogen.

Sucht man z.B. bei Yasni nach „Telefontraining“ erscheint ganz oben unser langjähriger Nutzer Andreas Wiedow – denn er ist nicht nur relevant für diesen Begriff sondern zudem unter den insgesamt 21 Personen bei Yasni zu diesem Begriff der mit dem besten VIP-Rank (und auch hier ist es wieder nicht wichtig, ob man persönlich seine Art mag oder nicht – für Kommunikation und Telefontraining ist er zweifellos relevant und für sehr viele andere Yasnianer zweifellos wichtig).

Natürlich ist aber auch der VIP-Rank nur einer von vielen Parametern bei unserer – bisher weltweit einzigartigen – internetweiten Personensuche.

Was da nun jeder für sich draus macht – ob er überhaupt zu bestimmten Begriffen gefunden werden möchte und wenn ja zu welchen; ob ihm vielleicht auch ein Platz „auf Seite 2 oder 3“ reicht oder nicht, muss jeder selbst für sich entscheiden.

Yasni ist ein Werkzeug, um

* potenzielle Kunden zu finden

* oder Gleichgesinnte

* oder Leidensgefährten

* oder um einfach eine Art „Homepage“ zu haben

(Für Letzteres reicht natürlich ein Link aufs Exposé – da braucht man keinen guten VIP-Rank für).

Was läuft aktuell?

Aktuell gibt’s zum VIP-Rank 2 Dinge zu sagen:

* Wir optimieren das Scoring gerade

* Seit letzten Mittwoch ist der Wurm drin

Natürlich machen wir das extra so ;-):

Als es die Google Dances noch gab (früher hat Google die SERPS periodisch „am Stück“ geändert, heute passiert das kontinuierlich) war es bei Google ja ähnlich (massive Pendelei über ein paar Tage bis es sich eingeregelt hat). 😉

Daher meine Bitte: cool bleiben und Tee trinken!

Entscheidend sind die Infos/Links IM Exposé/Profil. Der VIP-Rank wird die Tage noch etwas in Bewegung sein und am Ende woanders stehen als er für Sie bisher stand – aber auch nicht so weit weg wie aktuell.

Beste Grüße

Steffen Rühl alias Yep

22 thoughts on “Yasni-Dance”

  1. Danke für die klärenden Worte Herr Rühl.
    Der 茶 getrunken. (茶 gesprochen „tê“)

    Jede Art von Veränderung ist gut.
    (erst recht beim Scoring)
    Stillstand der wahre Rückstand.

    “Mal was liebes – Grüße Michael”

    PS.:Vergleichsmaßstab?
    Sind wir nicht aus dem Alter heraus?
    PageRank stabil auf 3 vom 10.

  2. …Vip Rank hin oder her, Yasni ist wie ein tamagotci-spiel für Erwachsene, diese kleinen Monster tierchen aus dem 90.´èr Jahren, die jeden Tsg, jeder stunde gefüttert werden mussten damit Sie nicht „sterben“! …es macht spass, spielen wir weiter, LG

    1. Ich spiele gerne mit ,,,,,,, heute hat wieder jemand Bilder gegessen ,,,,,,,
      Was kommt in der nächste Runde „„„`

      L:G: Michaela

  3. 🙂
    Guten Morgen Herr Rühl und alle Leser,

    hat nun der Yasni-Dance ein Ende, nachdem über Nacht der Sturm sich legte und die alte Ordnung wieder hergestellt ist?
    Wundersame Bewegung bei oben beschriebenen „klaren“ Kriterien.
    Schön wäre doch zu erfahren was das Ganze ausgelöst hat und uns so Beschäftigt, bis hin zu Ärger und Demotivierung, wie in manchen Kommentaren am Wochenende zu lesen war.

    Scheinbar ist der VIP-Rang für einige doch wichtig und wird so genutzt, wie von Herrn Rühl beschrieben. Wenn das so ist, dann allerdings sind solche Turbulenzen nicht gut und eher zu vermeiden.

    Für meine Person kann ich sagen, dass ich mich da sehe, wo ich nun wieder gelandet bin. Neben Barbara Schweiger, von der mich zwischenzeitlich viele VIP-Punkte trennten. 🙂

    Beste Wünsche an alle für eine ruhigere und weniger Stürmische Woche.

    MR Angerer

    1. Papier ist geduldig ……

      Worte können Lügen …..

      Gereinigt wurde nichts , denn das Spiel geht
      Putzmunter weiter …….

      Ich mache ein neues Portal auf …….

      Sesam öffne dich , und zeige dich …….

      Wünsche einen schönen Tag

      Von Schabrowsky Michaela

    2. Sollte dies nun der Endstand sein oder immer noch Gewusel. Für steht im Moment außer Frage, dass einfach keinen Spaß mehr macht. Das Ranking ist mir nicht so wichtig,obwohl es mir sehr gut passte neben dir, Markus zu stehen. Meine viellfach bestätigten links über Google-Blog sind auf 0 gerutscht – dies verdrießt mich sehr.

  4. Lieber Herr Rühl

    Als bis dato glühender Fan von Yasni wurde es mir dann am Donnerstag/Freitag doch ein bisschen zu bunt und erste Zweifel kamen hoch. Hatte es diese Nacht auch hier detailliert unter «Was bewegt die YasnianerInnen? Neueste Entwicklungen…» von Markus Angerer zum Besten gegeben – möglicherweise in Überschneidung zu diesem Artikel bzw. ich hatte ihn schlicht (noch) nicht gesehen. Markus Angerer hatte mich freundlicherweise darauf aufmerksam gemacht.

    Eine kurze Mitteilung «Achtung frisch gestrichen» an alle User letzte Woche hätte so manche Frustation verhindert. Statt dessen wird es so en passant unter dem Titel «WAS IST DER VIP RANK?» bzw. mit der Subheadline «Was läuft aktuell?» ironisch abhandelt bzw. mit der Bitte um Coolness vollendet.

    Tut mir Leid wenn ich an dieser Stelle etwas direkter werde, aber das kleine Zauberwort «sorry» hätte sich hier wesentlich besser gemacht. Statt dessen verweist man auf die früheren Probleme anderer.

    Bin überrascht und irritiert zugleich über diese Art der Einwandsbehandlung treuer Fans.

    Ansgar Schäfer

    1. Lieber Ansgar Schaefer,

      Ich habe Raengerutschen und Software-Modifikationen bei yasni mittlerweile so oft mitgemacht – und genauso oft auch auf anderen Webseiten – dass ich letzte Woche nur mit den Schultern mehr zuckte.

      Steffen Ruehl hat es in seinem Artikel treffend zusammen gefasst, was der VIP-Rank ist. Wenn – wie ich es auch aus dem anderen Blog von Markus Angerer herauslese – yasni fuer einige ein Ort des sozialen Austausches ist, soll es das fuer diejenigen sein. Nur . . . wo es sozialen Austausch gibt, gibt es auch schnell ein soziales Gefuege. Und wenn dann ein Erdbeben kommt . . . prost Mahlzeit. Dann geraten Gefuege und Anschauungen selbst von Profis schnell durcheinander.

      Also schnell nochmal nachgedacht:

      Wofuer brauchen Sie yasni ?

      Die Frage geht an alle . . .

      1. Die Frage bleibt immer OFFEN !!!!!!

        Wieso verschwinden Bilder ……
        Textbeiträge ,,, keiner nimmt sich diesen
        unerklärlichen Phänomen an ……

        Immer das gleiche Gerangel VIP an ……

        Ich stelle mir dann ernthaft die Frage

        muss ich meine gestellte Frage ,
        in einem Couching erlernen …..

        das ich darauf eine einfache plausible
        Antwort auf meine erstellte Frage kriege …….

        von Schabrowsky Michaely

  5. Es tut mir leid, wenn es durch den „VIP-Rank-Sturm“ Verunsicherungen gab – wir müssen nach Änderungen und „unerklärlichen Phänomenen“ leider auch erst einmal Ursachenforschung betreiben (war so nicht geplant).

    Es sollte nichts „ironisch abgehandelt“ werden. Ich dachte nur, dass es in diesem Zusammenhang mal wieder Zeit für eine zusammenfassende Darstellung des Hintergrundes war.

  6. das ganze ist ein Alptraum

    für mich ist es doch von keiner Wichtigkeit,,,,,,wer ist VIP 1 ,,,,,,,,,

    Manager bekommen Gehälter ,
    Ärzte arbeiten für einen Hungerlohn
    Anwälte wollen auch nur dein Geld

    Politiker haben nebenbei noch andere Einnahmen .

    Selbständige müssen auch Steuer bezahlen ,,,,,,,

    Am Besten man wid HARTZ —- Reformer ……

    Aber muss den dieser VIP —- Rank sein ……

    Zum Wochenende häuften sich Bedenken ,
    viele Schrieben sich gegegseitig an ,
    Eingesetzte Bilder und Textbeiträge verschwanden ,,,,,,,,
    nehmt EUCH bitte doch diesen ernsthaften Problemen an ………

    ERKLärt möchte ich das BITTE schon haben ,

    1.03.2010 Rank 180
    1.03 2010 Rank 195

    Besucherzahlen bleiben stehen ,,,,,,,

    Ist das der X ….. FAKTOR von yasni

    den Phänomen müßte man sich einmal Wirklich annehmen ……..

    Man kann aber wieder einmal in einem Blog lesen , wie viele Yasni sich diesen thema annehmen ……

    Michaela von Schabrowsky

  7. Mittlerweile… das gewohnte Yasni VIP Rank Gerangel und die heißen, zeitweise überschäumenden Diskussionen darüber erinnern mich immer an die heißen, überschäumenden Diskussionen über die Wahlen und Politiker kurz vor oder nach der Wahlen oder einen das Land erschütternden Polit- Skandal.. Diese Gespräche können wie ein Tsunami hohe Wellen schlagen, aufregen, Blutdruck erhöhen und Millionen ernsthaft beschäftigen.. Dann kommt wieder die Zeit, wo sich die Emotions-Wellen ermüdet zurückziehen und das Meer wie frisch gebügelt die alten und neu zugekommenen Wellenreiter wieder zum Wettschwimmen einlädt.. Aber, die trügerische Ruhe hält nur bis zur nächste Welle 😉

    Das Universum dreht sich auch.. also.. Herzliche Grüße und gutes Ranking, egal in welcher Reihe.

    Tedora

  8. Sehr geehrter Herr Rühl ,

    es erreichen mich auch Heute von
    bekannten Nachrichten ,
    das ihre neuen Provilbilder verschwinden ,

    unter anderen auch was ich zum Frühling
    versandt habe ………
    Vielleicht hat yasni eine Bucht im
    Bermuderdreieck, da gab es bereits
    Zwischenfälle ……….

    Man bat mich genau zu Beschreiben ,
    was mein Anliegen sei,
    das tat ich in einem Schreiben, das man eigentlich Verstehen kann und sollte …….

    Sollte weiterhin Missbrauch gegen Personen
    betrieben werden , sehe ich mich vor weitere
    Konsequenzen auf mich zu nehmen ,,,,,,,
    denn im Zeitgeschehen der Computerzeit müssen
    solche gravierende Fehler umgehendst behoben
    werden …….

    Michaela von Schabrowsky

  9. Sicher hätte man eine Info senden können.Da muss ich Ansgar schon recht geben. ich nehme aber an, dass dies -im Eifer des Gefechts- gegen wen auch immer- glattweg vergessen wurde. Man wollte den oder die Fehler schnell beheben, vielleicht ahnte man nicht, wie schwierig bzw. langwierig es verlaufen würde.

    Ihr Lieben, es tut mir leid, steinigt mich meinetwegen, aber meine Meinung ist die: Das Leben ist zu kurz, um es mit Ärger wegen Rankings zu verbringen.

    Einen schönen Abend wünscht allen
    Regina

  10. Es geht einfach um die Tatsache ,
    wer hat welchen Rang ,,,,,,,
    der es gerne haben will , soll es auch bekommen …..

    Nur Fakt ist , es werden derartige hinterlistige Spielchen getriebn ,
    Kommentare verschwinden
    Textbeiträge lösen sich in Luft auf
    Bilder sind nicht mehr vorhanden ……..

    Wenn das nicht Graviernd genug ist , dann
    tut mir das in der Seele weh ,das soetwas geschieht ……..

    meine Worte zum Montagabend

    von Schabrowsky Michaela
    ,

  11. Je größer die Mitgliederzahl
    eines Netzwerkes, desto intensiver
    die Pflege und Problembehandlung.
    Ob nun Bermuda Dreieck, Nirwana oder Handverlesen wie in China. Wo gehobelt wird, fallen Späne! Take it easy.
    Danke für an Steffen Rühl für den netten
    Artikel.
    Zum VIP Ranking- es wird durch Fremdschmückung der Profile sowieso verfälscht.

    Einen schönen Tag
    Conny Hoffmann

  12. Da sind Anfragen wegen der auf O (in Worten null)
    gesetzen Links.
    Ich habe meine Links ‚mal durchgecheckt und
    festgestellt, dass viele doppelt und
    sogar dreifach vertreten waren(z.B. von Yiid)
    Da ja der Frühling vor der Tür steht, ist Frühjahrsputz angesagt.
    Clearing clutter (entsorgen von überflüssigem Krempel) > ‚raus damit!!!

    LG aus dem sonnigen Norden
    Conny Hoffmann

  13. Frühjahrsputz
    und Frauentag und Yasnidance und Frauenpower:

    ( off topic, oder auch nicht? )

    Allen meinen Geschlechtsgenossinnen, die sich im letzten Jahr das Ziel gestellt hatten, sich gegenseitig etwas näher an die vorderen Ränge heran zu klicken,
    möchte ich heute recht herzlich gratulieren.

    Ihr habt etwas bewegt, ihr habt gezeigt, dass nicht nur Männer, sondern auch Frauen zusammenhalten können.

    Ich möchte aber auch den Yasni-Männern danken, die uns dabei tatkräftig unterstützten.

    Einen wunderschönen Tag wünscht euch allen

    Regina

  14. Hallo an alle, die so lesen und schreiben: ist bei mir – oder sich auch bei vielen anderen Menschen so?! – stimmungsabhängig, denn man hat nicht jeden Tag Zeit dazu, was zu lesen und was zu schreiben oder eben auch: was zu bestätigen. Auf anderen Seiten wurde mir deshalb schon die Freundschaft gekündigt, damit mußte ich dann klar kommen, ist eben so: man erwartet von anderen Menschen 1000%igen Einsatz, aber: ist man denn selbst der perfekte Freak im weltweiten Netz? Schönen Tag noch und ja: niemand darf von mir erwarten, daß ich tolle und evtl. aufreizende Fotos von mir ( will nicht, daß jemand auf meinen Sohn zukommt und sagt:“Guck mal, ist das nicht deine Mutti?“ etwa genau so schlimm, wenn der zukünftige Chef auf etwaige Nacktfotos usw. stösst..) irgendwo veröffentliche, denn auch wenn ich möglicherweise nie wieder einen Chef haben werde: man muß auch so keinen komischen Ruf bekommen..

    1. Hehehe, Elmar Theurer macht perfekte Bilder fuers Internet. Selbst auf die Gefahr hin, dass Sie doch mal wiedow nen Chef haben sollten. Gute Bilder sagen mehr als tausend Worte. Und ja, anregend sollten sie sein, die Bilder, fuer neue Geschaefte. Nur nicht aufreizend.

  15. Ja, das der Elmar tolle Fotos macht,
    kann ich nur bestätigen.
    Freue mich schon auf die nächste Fotoserie
    mit ihm am Ring- diesmal mit Mustang 🙂

    Einen schönen Tag
    Conny Hoffmann

Kommentare sind geschlossen.