Tipps zum Befüllen des Yasni Exposés

Unser kostenloses Exposé hilft dabei, von neuen Kunden und Arbeitgebern in Suchmaschinen wie Yasni, Google und Bing besser gefunden zu werden. Wichtig ist dabei natürlich, dass das Exposé auch die richtigen Informationen enthält und man Vertrauen schafft. Dies geschieht zunächst einmal durch die Angabe des vollen Namens im Exposé sowie Ehrlichkeit und Transparenz. Für Jobsuchende ist es zudem hilfreich, wenn die Informationen im Exposé eine persönliche Geschichte erzählen. Ein nützlicher Artikel der Wirtschaftswoche nennt dazu zehn Fragen zum Umgang mit Karriereportalen, die Ihr Euch stellen solltet.

image

1. Welche Erlebnisse haben Euch besonders geprägt?

2. Was sind Eure Stärken und Schwächen?

3. Was treibt Euch an?

4. Wie werdet Ihr von Euren Freunden gesehen?

5. Was sind Eure kurzfristigen Ziele?

6. Was wollt Ihr wirklich im Leben erreichen?

7. Wie wollt Ihr Eure Träume erreichen?

8. Wie sieht Euer bisheriger beruflicher Werdegang aus?

9. Wie sieht Euer Traumjob aus?

10. Was könnt Ihr anbieten?

Wenn Ihr Euch an diesen Fragen orientiert, solltet Ihr den Besuchern des Exposés auf den ersten Blick zeigen können, wer Ihr seid und was Euer Angebot ist. Mitsamt Stärken und Schwächen, hebt Euch ab von der Masse!

14 thoughts on “Tipps zum Befüllen des Yasni Exposés”

  1. Hallo, Florian,

    diese 10 Punkte-Vorgabe gefällt mir ! Ich werde jetzt in mich gehen und alles ausfüllen. Und zwar ehrlich.Zuerst éinmal für mich und dann im Exposé veröffentlichen.

    Danke für die Tipps! Bis später!
    Grüße an alle Leser des Blogs!

    Regina

  2. Hallo,

    freut mich, dass die Tipps Anklang finden. Man muss sicher auch nicht alle 10 Fragen im Exposé zwingend beantworten, ist ja nur ein Leitfaden. War aber als Hilfe gedacht und ich finde die Punkte auch alle sehr sinnvoll. 😉

Kommentare sind geschlossen.